Passwort vergessen?

Login öffnen


Allgemeine Geschäftsbedingungen


Einführung


Die t5 content GmbH stellt im Internet eine Plattform zur Verfügung (nachfolgend t5 content Plattform oder t5content.de), die Aufträge zwischen Werbetreibenden (nachfolgend „Unternehmen oder Kunden“ genannt) und Onlineredakteuren (nachfolgend „Publisher“ genannt), z.B. Blogger, Facebook-Account Inhaber, YouTube-Account Inhaber, Twitter-Account Inhaber, Instagram-Account Inhaber oder ähnliches, vermittelt.


Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für die Teilnahme bei t5content.de als Publisher.


Bitte lesen Sie diese AGB aufmerksam durch, bevor Sie sich zur Teilnahme bei t5content.de als Publisher registrieren. Mit der Registrierung erklären Sie sich mit den hier vorliegenden AGB einverstanden. Aktualisierungen an diesen Bedingungen treten mit Bekanntgabe auf der Website (www.t5content.de) in Kraft. Über maßgebliche Änderungen der Bedingungen werden Sie gesondert mindestens zwei Wochen vor Inkrafttreten per E-Mail informiert. Mit Nutzung der Website und des Services nach Inkrafttreten der aktualisierten Version erklären Sie sich mit den jeweils aktuellen Bedingungen einverstanden.

1. Geltungsbereich

1.1 Vertragspartner und Dienstanbieter gemäß § 5 TMG ist die t5 content GmbH. Die Firmenanschrift lautet:
t5 content GmbH, Albstraße 14, D - 70597 Stuttgart, Telefon: +49 711 606059, Telefax: +49 711 6409168, Kontakt: info@t5content.de, Internet: www.t5content.de, Geschäftsführer: Julian Schmittgall, Florian Schmittgall, Registergericht Stuttgart HRB 755097

1.2 Gegenstand des vorliegenden Vertrages ist die Erstellung eines kostenlosen Accounts auf der t5 content Plattform für einen Publisher. Darüber hinaus sind hierin die Grundlagen für die Nutzung der Plattform sowie die Teilnahme an Kampagnen zur Erstellung redaktioneller Aufträge geregelt.

1.3 Über t5content.de vermittelt die t5 content GmbH Publishern im Rahmen von Kampagnen Aufträge zur Erstellung von redaktionellen Inhalten, die – vorbehaltlich einer vorherigen Freigabe durch die t5 content GmbH – vom Publisher in seinen Social-Channels ( z.B. Blog, Facebook-Account, YouTube-Kanal, Twitter-Account, Instagram-Account oder ähnliches) veröffentlicht werden. Vorgaben für die Kampagnen werden von t5 content nach Absprache mit dem werbetreibenden Unternehmen in Form von Kampagnenbriefings definiert (nachfolgend „Briefings“) und den Publishern über die t5 content Plattform vorgestellt. Der Publisher kann sich über die t5content Plattform für die Teilnahme an entsprechenden Kampagnen bewerben. Wird der Publisher für die Teilnahme an einer Kampagne ausgewählt, auf die er sich beworben hat, verpflichtet er sich, den redaktionellen Auftrag (nachfolgend „Beitrag“) entsprechend den Vorgaben des Briefings zu erstellen und diesen Beitrag in seinem Channel gemäß den Vorgaben des Briefings zu veröffentlichen. Für jeden Beitrag erhält der Publisher die im System oder nach Absprache festgelegte Vergütung.

2. Registrierung und Nutzung

2.1 Voraussetzung für die Teilnahme an der t5 content Plattform ist eine erfolgreiche Registrierung des Publishers. Nachdem die für die Registrierung erforderlichen Angaben übermittelt und durch die t5 content GmbH überprüft wurden, erhält der Publisher eine E-Mail mit einem Link zur Freischaltung des Accounts. Die Teilnahme bei t5content.de beginnt mit der Freischaltung Ihres Accounts.

2.2 Mit der Registrierung bei t5content.de erkennen der Publisher die vorliegenden AGB an und  verpflichtet sich, Registrierungsdaten (Stammdaten) und Informationen bzgl. Kampagnen sowie seiner Social Channels auf dem aktuellen Stand zu halten. Darüber hinaus ist der Publisher für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben verantwortlich.

2.3 Die Registrierung für den Zugang zur t5 content Plattform, dessen Bestätigung durch die t5content GmbH und die Zusendung der Zugangsdaten per E-Mail begründen ein Vertragsverhältnis zwischen der t5 content GmbH und dem Publisher, das sich nach diesen Geschäftsbedingungen richtet. Publisher erhalten mit dem Zugang zu t5content.de zunächst nur die Möglichkeit Blogs und andere Social-Channels anzumelden.

2.4 Ein Anspruch auf die Nutzung von t5content.de besteht nicht. Die Anmeldung einzelner Social-Channels des Publishers erfolgt vorbehaltlich der vorherigen Prüfung und Freigabe durch die t5content GmbH. Die Freigabe von Social-Channels beinhaltet nicht die generelle Freigabe weiterer Channels. Die t5 content GmbH behält sich vor, die Freigabe jederzeit ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Der t5 content GmbH steht es frei Social-Channels abzulehnen. Hierbei wird nicht gegen das Allgemeine Gleichheitsgesetz (AGG) verstoßen; eine Begründung für die Ablehnung wird jedoch nur auf Anforderung mitgeteilt. Die t5 content GmbH hat das Recht, den Zugang eines Publishers zu sperren, der das System rechtswidrig oder unter Verstoß gegen diese Geschäftsbedingungen nutzt. Die Sperrung des Zugangs ändert nichts an der Zahlungspflicht für in Auftrag gegebene Kampagnen.

2.5 Sofern eine Freigabe Ihrer Seite von der t5 content GmbH widerrufen worden ist, verpflichtet sich der Publisher, alle Beiträge und sonstigen Inhalte mit Bezug zu einem Briefing unverzüglich zu löschen.

3. Rechte & Pflichten, Beitragserstellung

3.1 Nach erfolgreicher Registrierung und Angabe einer oder mehrere Channels, erhält der Publisher den Zugang zu den für Ihn verfügbaren Kampagnen-Briefings auf t5content.de.

3.2 Die Briefings, aber auch die Website, können Links zu externen Webseiten Dritter enthalten, auf deren Inhalte die t5 conent GmbH keinen Einfluss hat, weshalb für diese Inhalte keine Gewähr übernommen wird. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets das jeweilige Unternehmen, Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Verlinkung wurden die Seiten auf mögliche Inhalte, die Rechtsverstöße bilden untersucht und waren zu diesem Zeitpunkt nicht erkennbar. Eine dauerhafte Kontrolle der Verlinkungen ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar.

3.3 Unternehmen verpflichten sich, Ihre Kampagnen so zu gestalten, dass gewerbliche Schutzrechte Dritter, einschließlich des Urheberrechts, nicht verletzt und gegen geltendes Recht, insbesondere auch des Datenschutzes, nicht verstoßen. Das Unternehmen darf die im Rahmen der Vermittlung eines Auftrages bekannt gewordene persönlichen Daten, auch die eines Publishers, ausschließlich zur Abwicklung des Auftrages und für dessen Dauer nutzen.

3.4 Der Publisher verpflichtet sich, seinen Social-Channel in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Vorschriften zu gestalten. Gewaltdarstellungen, sexuell eindeutige oder pornographische Inhalte oder diskriminierende Aussagen oder Darstellungen hinsichtlich Rasse, Geschlecht, Religion, Nationalität, Behinderung, sexueller Neigungen oder Alter sind in dem Social- Channel und/oder im Zusammenhang mit der Teilnahme an t5content.de nicht zulässig.

3.5  Sind von der t5 content GmbH für eine Kampagne Publisher ausgewählt und haben den jeweilig zugehörigen Beitrag verfasst, ist der Publisher verpflichetet, einen Entwurf des Beitrags zur Prüfung und Freigabe an die t5content GmbH zu übermitteln.

3.6 Mit Übermittlung des Beitrags an die t5content GmbH garantiert der Publisher, dass alle zur Schaltung des Beitrags auf seinem Social-Channel erforderlichen Rechte besitzt und der Beitrag deutlich als „bezahlter Beitrag“ erkennbar ist (z.B. durch den Hinweis „Werbung“ oder „gesponserter Beitrag“). Ferner sind Publisher verpflichtet, den jeweils zum Kampagnenstart aktuellen t5 content-Disclaimer (Influencer Marketing ad by t5 content) gemäß den technischen Vorgaben im Beitrag zu integrieren. Weiter garantieret der Publisher, dass die Verweise (Links), Bilder und/oder Videos aus ihrem Beitrag keine Rechte Dritter (insbesondere Urheber-, Persönlichkeits- oder sonstige gewerbliche Schutzrechte) verletzen und/oder nicht gegen sonstige gesetzliche (insbesondere wettbewerbsrechtliche, telemedienrechtliche, datenschutzrechtliche und verbraucherschutzrechtliche) Bestimmungen verstoßen. Inhalte dürfen weder staatsgefährdender, rassistischer, Gewalt verherrlichender, pornografischer noch jugendgefährdender Natur sein. Ferner dürfen die Inhalte keine Viren, Würmer, Trojaner oder sonstige Links, Programme oder Verfahren, welche die Website oder die Seiten der Publisher oder sonstiger Dritter schädigen können, beinhalten oder deren Verbreitung ermöglichen.

3.7 Die t5 content GmbH wird die eingereichten Beiträge prüfen und Sie über die Freigabe per E-Mail informieren. Die Freigabe ist nur wirksam, wenn sie über diese Freischaltungs-E-Mail erteilt worden ist. Die Freigabe in der jeweiligen E-Mail beschränkt sich ausdrücklich auf den übermittelten Beitrag und bezieht sich nicht auf andere Beiträge.

3.8 Die Beiträge müssen ab dem Zeitpunkt der Veröffentlichung auf Blogs und YouTube für eine ununterbrochene Dauer von mindestens 365 Tagen öffentlich zugänglich sein. Bei Veröffentlichungen auf anderen Social Channels, wie Facebook, Google+, Twitter, etc., müssen die Kampagneninhalte mindestens 30 Tage öffentlich geschaltet werden. Der Inhalt des Beitrages muss mit den Vorgaben des Briefings übereinstimmen und darf insbesondere während der Veröffentlichung nicht vom freigegebenen Beitrag abweichen.

3.9 Die t5 content GmbH ist berechtigt, in den eigenen Kanälen (z.B. auf www.t5content.de) auf Beiträge, die im Rahmen von über t5 content abgewickelten Kampagnen erstellt wurden, unter Nennung und Verweis auf den Originalbeitrag des Publishers hinzuweisen und / oder aus solchen Beiträgen entsprechend zu zitieren.
Publisher haben die Möglichkeit diese Berechtigung in den Einstellungen ihres Accounts zu widerrufen.

3.10 Wird dem Publisher im Zuge einer Beauftragung ein Produkt zur Verfügung gestellt, ist dieser nicht berechtigt, dies ohne ausdrückliche Zustimmung der t5 content GmbH zu verkaufen. Im Falle einer Zuwiderhandlung, kann ihm der Produktwert in Rechnung gestellt werden.

3.11 Eine direkte Zusammenarbeit mit dem Kunden für Folgekampagnen ist einem Publisher ohne schriftliche Zustimmung der t5 content GmbH für 24 Monaten nach Beendigung der letzten Kampagne nicht gestattet.

4. Abrechnung

4.1 Die Publisher erhalten pro Beitrag ein Honorar, welches auf t5 content.de festgelegt und ersichtlich ist.

4.2 Die Honorierung eines Publishers für einen Beitrag erfolgt erst nach Freigabe des Beitrags durch die t5 content GmbH und ausschließlich nach vollständiger Erfüllung der Kampagnenvorgaben. Ein Anspruch auf Honorierung eines Beitrags ohne Prüfung durch die t5 content GmbH besteht nicht. Die t5 content GmbH wird den Beitrag innerhalb von 30 Tagen prüfen; eine Ablehnung kann nur erfolgen, wenn der vorgegebene Kampagneninhalt nicht erfasst und/ oder der vorgegebene Kampagnen-Umfang nicht erbracht wurde. - Der Anspruch des Publisher auf Honorierung für einen Beitrag entfällt, wenn Ablehnungsgründe vorliegen. Die Ablehnungsgründe werden dem Publisher nach der Prüfung durch t5 content GmbH übermittelt.

4.3 Alle Zahlungen an den Publisher erfolgen bargeldlos per Überweisung auf das angegebene Konto (Bankinstitut) innerhalb von 14 Tagen nach Freigabe des Beitrag.

4.4 Die t5 content GmbH behält sich vor, bei nicht fristgerechter Einreichung der Beiträge, das Honorar oder Teile davon als Versäumnisgebühr einzubehalten. Darüber hinaus behält sich die t5 content GmbH vor, Produkte, die vorab an Publisher bei Produkttests versandt worden sind, bei Nicht-Teilnahme an der Kampagne in Rechnung zu stellen.

4.5 Eine Versäumnisgebühr fällt dann an, wenn ein Beitrag zu einer Kampagne nicht fristgerecht eingereicht wird. Zwischen der t5 content GmbH und dem Publisher besteht durch die Annahme, und somit Teilnahme einer Kampagne, ein bindender Vertrag der regelt, an welche Vorgaben sich der Publisher zu halten hat. Hierzu gehört unter anderem die fristgerechte Einreichung des Beitrags.

4.6 Es obliegt der alleinigen Verantwortung des Publishers, im Hinblick auf die von ihm über die Teilnahme an der t5 content Plattform erzielte Vergütung die geltenden (steuer-) gesetzlichen Vorgaben zu erfüllen; dies gilt insbesondere für eine etwaige Pflicht zur Zahlung/Abführung von Einkommens-, Umsatz- und Gewerbesteuer.

5. Laufzeit / Kündigung

5.1 Der Zugang zu t5content.de wird dem Publisher unbefristet erteilt. Die t5 content GmbH ist aber jederzeit berechtigt, die angebotenen Dienstleistungen ganz oder teilweise einzustellen oder das Angebot zu ändern. Die t5 content GmbH kann den Zugang jederzeit kündigen (per E-Mail, Fax oder Brief). Der betroffene Teilnehmer wird im Falle einer Kündigung hierüber informiert. Bis zur Kündigung erfolgte Vermittlungen werden noch abgewickelt und fällige Vergütungen werden noch bezahlt und bestehende Guthaben der Publisher werden entsprechend ausbezahlt.

5.2 Die t5 content GmbH behält sich das Recht vor, die Teilnahme an t5content.de aus wichtigem Grunde fristlos zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt hier insbesondere vor, wenn der Publisher gegen die Regelungen von Ziffer 3 dieser AGB verstößt, sowie ein begründeter Verdacht besteht, dass er gegen geltendes (Steuer-) Recht verstoßen hat. Dies gilt insbesondere für etwaige Verstöße gegen das Umsatzsteuergesetz, das Einkommenssteuergesetz, die Gewerbeordnung sowie das Geldwäschegesetz.

5.3 Mit Wirksamwerden der Kündigung verpflichten sich der Publisher, alle Beiträge und sonstigen Inhalte mit Bezug zu einer über t5 content vermittelten Kampagne unverzüglich aus seinen Social Channels zu löschen.

6. Verwendung von Informationen und Daten

6.1 Die t5 content GmbH ist berechtigt, Daten von Unternehmen und Publishern zum Zweck der Vermittlung von Aufträgen zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern sowie zu eigenen Zwecken zu nutzen. Publisher und Unternehmen erteilen hierzu ausdrücklich ihre Zustimmung. Die t5 content GmbH ist ebenfalls berechtigt, im Zusammenhang mit der Registrierung bei t5content.de mit Unternehmen und Publishern per E-Mail in Kontakt zu treten.

6.2 Der Publisher kann jederzeit sein Einverständnis bezüglich der Speicherung seiner personenbezogenen Daten widerrufen oder die Berichtigung von über ihn beim Betreiber gespeicherten Daten verlangen. Hierzu genügt eine Nachricht über t5 content.de in eingeloggtem Zustand, um die Löschung durch Dritte zu vermeiden. Im Falle des Widerrufs der Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten kann die t5 content GmbH für den jeweiligen Publisher keine Dienste mehr erbringen. t5content.de verwendet zur Durchführung des Nutzungsverhältnisses und seiner Zwecke auch so genannte "cookies", kleine Textdateien, die es ermöglichen, den Nutzer wieder zu erkennen und die Nutzung des Angebots der t5 content GmbH im Interesse des Nutzers und der t5 content GmbH zu erleichtern.

6.3 Soweit t5content.de Informationen und Daten registrierter Publisher Dritten zugänglich macht, dienen diese Informationen ausschließlich zur Vermittlung von Aufträgen zwischen Unternehmen und Publisher. Die Verwendung dieser Daten zu anderen Zwecken, insbesondere zu Werbezwecken ist untersagt. Der Publisher ist berechtigt, jederzeit die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten unentgeltlich beim Betreiber einzusehen. Diese Auskunft wird schriftlich erteilt. Das Auskunftsersuchen ist unter Beifügung einer Personalausweiskopie schriftlich an die t5 content GmbH, Albstraße 14, D - 70597 Stuttgart zu richten. Dem Publisher bzw. Unternehmen ist weiterhin bekannt, dass der Datenschutz bei Datenübertragungen im Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik noch nicht umfassend gewährleistet werden kann. Der Publisher trägt insofern für die Sicherheit der von ihm ins Internet übermittelten Daten selbst Sorge.

6.4 t5 content erhält Informationen über die Nutzung der Beiträge, die im Rahmen von über die t5 content Plattform vermittelter Kampagnen auf den Channels der Publisher veröffentlich werden und speichert diese in anonymisierter Form. Diese Informationen können beispielsweise zur Bereitstellung von Berichten über Besucheraktivitäten für Werbetreibende verwendet werden.
Der Publisher verpflichtet sich, an prominenter Stelle auf den Einsatz von Cookies und die Erfassung und Übermittlung von Nutzungsdaten an Dritte wie die t5 content GmbH hinzuweisen.

6.5 Publisher haben optional die Möglichkeit, für den Zugang zu Ihrem Account bei t5 content den sogenannten FACEBOOK LOGIN zu nutzen. Zur Nutzung dieser Option steht nach Login in den t5 content Account die Möglichkeit zur Verknüpfung des Accounts mit dem persönlichen Facebook Account des Publishers zur Verfügung. Wird die Verknüpfung hergestellt, kann der Login in den t5 content Account wahlweise über die t5 content Zugangsdaten oder über die Facebook Zugangsdaten (Facebook Login) erfolgen.
Bei aktiviertem Facebook Login erhält t5 content im Rahmen der Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von Facebook (https://www.facebook.com/policy.php) Zugriff auf bestimmte Daten des Facebook Accounts, die zur Verifizierung des Publishers erforderliche sind. t5 content erhält jedoch nicht die Zugangsdaten zum Facebook Account des Publishers. Die Option zum Login über Facebook kann jederzeit durch den Publisher in seinem Facebook Account widerrufen werden.

6.6 Es wird klargestellt, dass die t5 content GmbH und/oder die Unternehmen alleinige Inhaber aller Rechte an den Inhalten sind (einschließlich Marken, Logos, Texten, Grafiken, Bildern, Audio- und Videoinhalten, Software Applikationen etc.), die dem Publisher über die t5 content Plattform und/oder das Kampagnenbriefing zugänglich sind oder zugänglich gemacht werden. Dies betrifft insbesondere die Markenrechte und die urheberrechtlichen Nutzungsrechte (einschließlich dem Vervielfältigungs-, Verbreitungs- und Senderecht, dem Recht der öffentlichen Zugänglichmachung und dem Bearbeitungsrecht) an den Inhalten.
Die t5 content GmbH überträgt dem Publisher in dem für die Erstellung des Beitrags und Durchführung des Beitrags zeitlich, örtlich und inhaltlich notwendigen Umfang erforderlichen Rechte an den Inhalten. Die Rechteübertragung ist jederzeit widerruflich.

6.6 Die Haftung bezüglich der Rechte Dritter bleibt hiervon unberührt. Es wird ausdrücklich auf Ziffer 3.3 dieser AGB hingewiesen.

7. Sonstiges

7.1 Die Nutzung von t5content.de unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Ausschließlicher Erfüllungsort ist Stuttgart. Soweit dies zulässig ist, wird als ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Nutzungsverhältnis Stuttgart vereinbart.

7.2 Mit der Registrierung erkennen Unternehmen und Publisher die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von der t5 content GmbH in der jeweils neuesten Fassung als maßgeblich an. Über Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden die bereits registrierten Unternehmen und Publisher per E-Mail benachrichtigt. Erfolgt nicht innerhalb zwei Wochen Widerspruch gegen die geänderten Bedingungen, so werden diese entsprechend der Ankündigung wirksam.

7.3 Sollten eine oder mehrere der Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig sein oder werden, bleibt hiervon die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. An Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt eine angemessene Regelung, die den Absichten der Parteien am nächsten kommt.

Stand 12. Juli 2016

Feedback